Palucca

Standard

Palucca im Unterrricht 1985
„Wenn ihr Tänze erfindet, müsst ihr zuallererst daran denken: Ist dieses Thema tanzbar. Oder wär das besser, wenn das ein Maler malt oder ein Schriftsteller dichtet (…) Müsst ihr euch immer überlegen: Ist das Thema tanzbar und kann ein tänzerischer Körper das ausdrücken. Das ist das Allerwichtigste (…)“

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s